Michael Maderthaner

Michael Maderthaner (*1954 in Weissenbach/Enns) ist ein österreichischer Künstler.

 

Leben

Nach der schulischen Ausbildung arbeitet er zunächst in der Industrie in verschiedenen Bereichen und Berufen.

Als autodidaktischer Künstler setzt er sich bald mit der Malerei in Acryl und Mischtechnik auseinander und beschäftigt sich seit 2016 zusätzlich mit Digitaler Kunst. Dabei erweitert bzw. verändert er seine gemalten Bilder, mit dem Anliegen "den Betrachter in eine neue Welt zu versetzen".

Kunstpreise

  • 2011: Certification of Excellence, Palm Art Award, Art Domain (DE)

  • 2013: Merit Award, Palm Art Award, Art Domain (DE)

  • 2017: Recognition Prize, Palm Art Award, Art Domain (DE)

  • 2018: Special Prize WikiArticon, Palm Art Award, Art Domain (DE)

Werke

  • Stadt Steyr (AT)

  • Marktgemeinde Garsten (AT)

  • Fa. A-Head AG Wien (AT)

  • Fa. Strauss und Partner Wien (AT)

Ausstellungen (Auswahl)

  • Galerie Lederhilgerhaus, Garsten (AT)

  • Galerie Kunst Maderthaner, Steyr (AT)

  • Schlossgalerie , Steyr (AT)

  • Raiffeisenbank, Steyr (AT)

  • Kunst Garten , Garsten (AT)

  • Advent Markt , Garsten (AT)

  • Galerie Boeck, Homburg (DE)

  • Dauerausstellungen: Fa.A-Head , Wien; Fa.Strauss und Partner, Wien; Fa.CNH, St.Valentin (alle AT)

Literatur (Auswahl)

  • Himmelblau ArtCompass, Art Domain Whois Verlag (DE), 2016, ISBN 9783981347494
    Land Scape/Scope, Naumann Beck/Verlag für Kunst und kluge Texte (DE)

Weblinks

© 2017-2019 by Art Domain Whois Publisher | WIKIARTICON