Thorsten Boehm

Thorsten Boehm ist ein deutscher Künstler.

 

Leben

Laut eigener Aussage, lebt er - "im Sternzeichen der Fische geboren - seit Anbeginn eher in Dimensionen der Träume, Intuition und 'Anti-Realität'".
Nach erfolgreichem Studienabschluß als Kommunikationsdesigner im Jahr 2000 an der Bildkunst Akademie Hamburg arbeitet er heute als freiberuflicher, bildender Künstler und Illustrator für renommierte Fachmagazine und Agenturen.

Der klassischen Malerei und Grafik und ihren vielfältigen Mischtechniken und Ausdrucksformen sehr verbunden, favorisiert er besonders die Arbeit mit der Spritzpistole.

Sein künstlerisches Hauptwerk behandelt den Menschen mit all seinen Facetten der Daseinsfrage, dem Mysterium des menschlichen Seins. Boehm läßt sich dabei gern auch
durch Mythen und Märchen oder auch Ideologisches oder pseudoreligiöses Gedankengut der verschiedenen Kulturen und Epochen der Menschheitsgeschichte inspirieren.
Stärkste Antriebsfeder für sein Schaffen sind die eklatante Diskrepanz zwischen seinem Wunschbild einer erstrebenswerten Welt in Harmonie, Schönheit und Unschuld und vorgefundener Wirklichkeit in Form von Gewalt, Entfremdung und Mißbrauch.


Boehms Werke wurden in den vergangenen Jahren in zahlreichen, viel beachteten Kunstausstellungen und Veranstaltungen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.
 

Auszeichnungen

Werke

  • Jahr Top Special Verlag (DE)

  • Gruner & Jahr Verlag (DE)

  • Milchstrassen Verlagsgruppe (DE)

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2001  Olympiahalle München, WTA World Championships (DE)

  • 2007-09 ATP Masters Series, Player`s Lounge Hamburger Rothenbaum, Hamburg (DE)

  • 2007  Jahr Top Special Verlag Hamburg

  • 2013-2020  Kunstmesse Kunstwerk/Werkkunst, Schloss Reinbek (DE)

  • 2016  Nominierten-Gruppenausstellung Kunstpreis Worpswede, Hotel Adlon-Kempinski, Berlin (DE)

  • 2017-2019  Kunstmesse FORM(A)RT, Kunstverein Glinde e.V., Glinde (DE)

  • 2017  Nominierten-Gruppenausstellung ART PRIZE STUTTGART, Stuttgart (DE)

  • 2017  Nominierten-Gruppenausstellung Mainzer Kunstpreis, Eisenturm Kunstverein e.V., Mainz (DE)

  • 2017  Intern. Gruppenausstellung "Project Peace", Hess Gallery, Elizabethtown, PA (US)

  • 2018  Gruppenausstellung, Galerienhaus Stuttgart (DE)

  • 2018  Einzelausstellung Retrospektive "SEELEN(T)RAUM", Rathaus Altona , Hamburg (DE)

  • 2018  Intern. VII. Malerei Biennale, Hamburg (DE)

  • 2018  Präsentation : STEINWAY & SONS PIANOS - Limited Edition "ELPHI Style" - by BOEHM ART, Elbphilharmonie, Hamburg (DE) 

  • 2019  Einzelausstellung "Tanz der Schatten", MS STUBNITZ, Baltikult e.V., Hamburg (DE)

  • 2019  Intern. Gruppenausstellung "Grenzen", Galerie Malzhaus, Plauen, Kunstverein Plauen Vogtland e.V. (DE)

  • 2019  Intern. Gruppenausstellung "Contemporary Venice", Palazzo Ca`Zanardi, Venedig (IT)

  • 2020  Intern. Gruppenausstellung "Liberta Creativa", Galleria ARTtime, Udine (IT)

  • 2020  Boehm & Kappenberg Art Exhibition "Odyssee", Schloss Reinbek, Reinbek (DE)

  • 2021  Intern. Gruppenausstellung, The Gallery Steiner, Wien (AT)

Literatur (Auswahl)

  • We Contemporary Art Catalogue, MUSA International Art Space, 2019

  • Circle Quarterly Art Review 4, Contemporary Art Magazine, Circle Foundation (US)

  • 101 Top Fine Artists of Our Day . Who's Who in Visual Art, Art Domain Whois Verlag, ISBN 978-3981770124

  • "La Biennale di Venezia", in: World of Art Magazine (IT), Petru Russu, Issue 8, Volume 2, 2019

  • Spotlight 12 and 14, Contemporary Art Magazine, Circle Foundation (US)

  • 100 Top Fine Artists of Our Day . Who`s Who in Visual Art, Art Domain Whois Verlag, ISBN 978-3981770131

Weblinks

© 2017-2019 by Art Domain Whois Publisher | WIKIARTICON