Michael Birnstingl

Michael Birnstingl ist ein österreichischer Künstler.

 

Leben

Michael Birnstingl kreiert mit Buntstiften in intensiver Farbigkeit detailreich gezeichnete fantastisch-psychedelische Bilder mit Geschichten und Motiven aus einer surrealen, biblischen Traum- und Gedankenwelt, eingebettet in neuzeitliche Themen. In seinen Werken seziert er intendiert plakativ mit viel Symbolismus das menschliche Welttheater, stellt die Gesellschaft vor einen Spiegel und letztlich auch den Betrachter selbst. Seine Arbeiten reichen von Drehbildern mit verschiedenen Ansichtsvarianten und Doppelbildern mit etlichen versteckten Einzelmotiven und Metaphern, die sich generell um die Liebe, um psychische Vorgänge sowie ungreifbare Dinge drehen. Weiters spielt er mit optischen Täuschungen und Kippfiguren, die unvorhersehbare und willentlich nicht vermeidbare Wechsel der Wahrnehmung indizieren, um damit gleichzeitig die "Blindheit" der Menschen anzusprechen, die nur ungern ihre vertrauten Sehgewohnheiten aufgeben. Er arbeitet hauptsächlich mit Buntstiften, aber auch mit Acryl- oder Lackfarben. Für die Fertigstellung eines Bildes benötigt er zwischen einer Woche und einem Leben…
 

Zitat Birnstingl:
"Nach viel Experimentiererei mit allen Stilmitteln der Bildenden Künste ist mir die klassische Zeichnung am liebsten geblieben. Zeichnung und Fine Art erfordern technische Begabung, akribische Skizzenarbeit, Geschicklichkeit für eine präzise Strichführung, Liebe fürs Detail und Geduld. Viel Geduld. Beim Zeichnen ist man direkter, die Hand berührt das Blatt Papier, man gibt viel preis über sich und kann nichts kaschieren. So kann ich meine Fantasien und Visionen klar zum Ausdruck bringen und meine Gedankenwelt viel schneller umsetzen. Im künstlerischen Ausdruck wollte ich immer gegenständlich und konzeptionell bleiben, um den Sinn und Wahnsinn unserer Zeit zugänglicher zu machen und für die Nachwelt festzuhalten. Dazu eignet sich in der Visionären Kunst insbesondere der Phantastische Realismus, um die physische Welt zu transzendieren und eine umfassendere Sicht des Bewusstseins mit spirituellen und mystischen Themen darzustellen. Daß ich das machen kann, dafür bin ich dankbar..."

 

Ausstellungen

  • bis 2022 über 100 Ausstellungen im In- und Ausland

Werke 

  • über 50 Wandmalereien im öffentlichen Raum

Literatur 

  • Imagine the Imagination, 2009, Verlag Negoist, ISBN 978-83-927078-2-0 

  • Who is Who in Visual Art, 2014, Art Domain Whois Verlag, ISBN 978-39813474-6-3 

  • HIMMELBLAU ArtCompass, 2016, Art Domain Whois Verlag, ISBN 978-39817701-4-8 

  • Who's Who in Visual Art, 2017, Art Domain Whois Verlag, ISBN 978-39817701-2-4 

  • Art Edition, 2019, Verlag Studia Universitätsverlag Innsbruck, ISBN 978-39030308-0-0

  • Art Universal – The Great Encyclopedia of International Art, 2020, Verlag ArtNow, ISBN 978-88-908587-2-7

Weblinks

Birnstengl-portrait.jpg